Wechselseitige Abhängigkeit

Ich bin die lebendige Erde


Dies wissen wir

"Wir sind die Erde durch die Pflanzen und Tiere, die uns ernähren. Wir sind der Regen und die Ozeane, die durch unsere Adern fließen. Wir sind der Atem der Wälder, des Landes und der Pflanzen des Meeres. Wir sind die menschlichen Tiere, verwandt mit allem anderen Leben als Nachkommen der ersten Zelle. Wir teilen mit dieser Verwandtschaft eine gemeinsame Geschichte, die in unseren Genen geschrieben steht. Wir teilen eine gemeinsame Gegenwart, gefüllt mit Ungewissheit. Und wir teilen eine gemeinsame Zukunft, die bis jetzt noch nicht erzählt ist."

Zitat aus https://www.zukunft-ennstal.at/abhaengigkeit.php von David Suzuki, Umweltaktivist und Biologe


Dieser poetische Text von Suzuki führt uns, durch die Sicht des Biologen, direkt in die mystische Dimension des Lebens. Er erzählt von der Erfahrung unserer Ursprünglichkeit, unserer wahren Natur und weckt das Gefühl, dass alles Leben in wechselseitiger Abhängigkeit verbunden ist.


Die Wiedererinnerung, das Besinnen an unseren gemeinsamen Ursprung, an den Urgrund aus dem alles geboren und geworden ist, ist für das Überleben der Menschen und aller Lebewesen unseres Planeten wichtig. Wenn dieses Bewusstsein in uns erwacht, gewahren wir die heilige Essenz alles Lebendigen und erst das befähigt uns die wechselseitige Abhängigkeit von allen mit allem angemessen zu würdigen und zu respektieren.


Indem wir tief in die Zusammenhänge eindringen, können wir versuchen diese Wirklichkeit zu verstehen. Für die heute erforderliche Transformation allerdings muss zusätzlich zum Verstehen mit dem Verstand, die existentielle Erfahrung und die Ergriffenheit des Herzens dazukommen.


Dann wissen wir: Ich bin die lebendige Erde. Die Sonne ist mein Augenlicht, der Regen meine Tränen, die Bäume meine Lungen, die Flüsse das Blut in meinen Adern, der Himmel meine Weite, die Fauna ist meine Freiheit und die Flora meine Fülle.



Gerne empfehle ich den interessierten LeserInnen die Texte und Bücher von David Suzuki zur weiteren Reflektion und Meditation.

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Regenmacher